Rubrik: Labor

Seite: Diabetesfrüherkennung

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld 

Fachärzte für Allgemeinmedizin und innere Medizin
Hospitationspraxis der medizinischen Fakultät der Uni Oldenburg

OSTEOPATHIE   CHIROTHERAPIE   DIABETOLOGIE   SPORTMEDIZIN   HOMÖOPATHIE ERNÄHRUNGSMEDIZIN   FAMILIENMEDIZIN   AKUPUNKTUR   NATURHEILKUNDE
MANUELLE MEDIZIN FÜR SÄUGLINGE UND KINDER   ATLASTHERAPIE

LABOR

DIABETESFRÜHERKENNUNG

In der Schwangerschaft:
In der 24. bis 28. Schwangerschaftswoche sollte gemäß den Mutterschaftsrichtlinien ein Glukosetoleranztest durchgeführt werden.
Dieser Test dauert insgesamt ca. 2 Stunden und kann in unserer Praxis durchgeführt werden.
Als gesetzlich Versicherte entstehen Ihnen hierbei keine Kosten.
Diabetesfrüherkennung allgemein:
Hat ein naher Verwandter von Ihnen Diabetes? Gibt es bei Ihnen andere Hinweise, dass ein Diabetes vorliegen könnte, die bisherigen Laborergebnisse waren aber nicht eindeutig?
In diesem Fall kann ein Glukosetoleranztest durchgeführt werden. Dieser Test dauert insgesamt ca. 2 Stunden und kann in unserer Praxis durchgeführt werden.
Hinsichtlich der Kosten wenden Sie sich bitte an unser Praxisteam.
Glukosetoleranztest
Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld
Allgemeinmedizin - Diabetologie
Innere Medizin - Manuelle Medizin für Erwachsene, Kinder und Säuglinge
Sportmedizin - Naturheilverfahren - Homöopathie - Akupunktur
Vorbereitung für den oralen Glukosetoleranztest (oGTT)
Liebe Patientin, lieber Patient,
Zur genaueren Untersuchung Ihres Blutzucker-Stoffwechsels hat Ihr Arzt einen sogenannten oralen Glukosetoleranztest (oGTT mit 75g) angeordnet.
Damit dieser Belastungstest genaue und vergleichbare Aussagen liefert, sollten Sie folgende Punkte beachten:

1. Essen Sie zwei Tage vor dem Test normal und kohlenhydratreich (ca. 150 g Kohlenhydrate pro Tag). Kohlenhydratreiche Nahrungsmittel sind z.B. Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis.
2. Führen Sie während dieser beiden Tage keine schweren körperlichen Arbeiten aus, treiben Sie keinen Sport.
3. Kommen Sie am Morgen des Untersuchungstages nüchtern in die Praxis (ab 22 Uhr am Abend vorher nichts essen oder trinken außer Wasser, nicht rauchen, keine Kaugummi,
keine körperliche Anstrengung).
4. Nach der Bestimmung des Nüchternblutzuckers erhalten Sie eine Zuckerlösung, die Sie über einen Zeitraum von ca. 5 Minuten langsam trinken.
5. Nach einer und nach zwei Stunden wird erneut eine Blutzuckerbestimmung durchgeführt.
6. Bleiben Sie bitte während der zwei Stunden im Wartezimmer sitzen. Nehmen Sie evtl. etwas zu lesen mit. Spazierengehen oder das Erledigen von Besorgungen ist während
dieser Zeit nicht möglich. Jede größere körperliche Bewegung innerhalb dieses Zeitraums führt zu einer Verfälschung der Ergebnisse.
7. Direkt nach der letzten Blutabnahme können Sie wieder etwas essen.

Wenn Sie zusätzliche Fragen zu dieser Untersuchung haben, stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.
Ihr Praxisteam

Weitere Informationen:

Laden Sie sich bitte das Formular: Vorbereitung für den oralen Glukosetoleranztest (oGTT) herunter.  DOWNLOAD HIER


Anschrift

Hausärzte Borgfeld
Borgfelder Heerstraße 28 B
28357 Bremen
Telefon: 0421-27 50 77

www.hausaerzte-borgfeld.de
praxis@hausaerzte-borgfeld.de 

Sprechzeiten
Borgfelder Heerstraße 28 B

Nur mit Terminabsprache
Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr
(In den Schulferien mittwochnachmittags geschlossen)
Telefon: 0421-275077
Rezepthotline (24Std.) 0421-95 82 606

Sprechzeiten
Daniel-Jacobs-Allee 1

Nur mit Terminabsprache
Montag bis Freitag: 08:00 bis 13:00 Uhr
(In den Schulferien mittwochnachmittags geschlossen)
Telefon: 0421-275077
Rezepthotline (24Std.) 0421-95 82 606